Chronik

Nach abgeschlossener Meisterprüfung im Jahr 1971 eröffnete Hans Brunner ein Jahr später seine Firma als 1-Mann-Betrieb.
1973 wird die Firma Brunner Citroen-Partner gegründet und im selben Jahr der erste Mitarbeiter eingestellt.

 

Das gesamte Ambiente des Autohauses ist nun deutlich großzügiger, heller und offener. Außerdem sind der Kia- und Mazda-Verkauf jetzt unter einem topmodernen Dach vereint


2010
Neubau der 400 qm großen Kia-Ausstellungshalle und der 1000 qm Gebrauchtwagenhalle


2009
Übernahme der Marke ISUZU

 


2007
Umbau der Mazda-Ausstellungshalle

 


2004
Neubau Spenglerei + Lackiererei

 


1999
Zubau Werkstätte
Neubau Reifenkeller für die Lagerung von ca. 500 Rädergarnituren.


1995
Übernahme der
Zweitmarke KIA.


1992
Einweihung des neu adaptierten Schauraumes und der Büroräumlichkeiten.

 


1989
Bau einer Gebrauchtwagenhalle, eines zusätzlichen Schauraumes, einer Tiefgarage und einer modernen Waschanlage.


1986
Übernahme der Mazda-Vertretung.
Modernisierung der Ausstellungshalle.


1982
Erweiterung der Werkstätte und Neubau eines Ausstellungsraumes.

 


1981
Der Gebrauchtwagenplatz zu dieser Zeit.

 


1976
Einweihung des neuen Betriebsgebäudes.